Endlich sind die langersehnten Ferien da und wie es sich gehört, hat sich auch das Wetter entsprechend angepasst. So konnte ich mich nach dem Wochenende mit den vielen Problemen mit der Webseite endlich wieder erfreulicheren Dingen zuwenden. Als erstes war am Montag ein Besuch bei Profot in Muri geplant, wo ich mich bezüglich Anschaffung eines Ringblitzes beraten liess. Der Besuch hat sich insofern gelohnt, da ich eigentlich ein teureres Model im Auge hatte, welches dann aber bezüglich Leistung gar nicht zu den Blitzgeneratoren gepasst hätte. So habe ich mich dann für das Ranger Quadra Hybrid System mit Eco Ringblitz von Elinchrom entschieden. Als Bonus bekam ich noch einen passenden Bleiakku geschenkt!

Am Nachmittag habe ich dann kurzentschlossen die Kamera eingepackt, bin ins nahe gelegene Biotop geradelt und habe dort versucht, mit dem Makro Objektiv die Welt der kleineren Lebewesen festzuhalten. Dazu ein Beispielbild…

Libelle im Biotop Pfungen

Libelle im Biotop Pfungen

Am Abend, oder besser in der folgenden Nacht, war dann Vollmond angesagt und da der Himmel klar war, habe ich wieder einmal mein 600 mm Teleobjektiv auf den Wimberley Head montiert und auf den Mondaufgang gelauert. Dieser hat dann auch stattgefunden, so dass es auch davon ein Bild gibt…

Vollmond vom 9.9.2014

Vollmond vom 9.9.2014

Heute nun war der alljährliche Besuch im Zoo Basel geplant und so machte ich mich relativ früh auf den Weg dahin. Da schon die Anfahrt wegen unzähliger Baustellen mühsam voranging war es dann eher ernüchternd, als ich feststellen musste, dass auch der ‘Zolli’ eher als Grossbaustelle denn als Tiergarten bezeichnet werden sollte! Nichtsdestotrotz habe ich versucht, das Beste daraus zu machen, auch wenn der zähe Hochnebel sich erst nach dem Mittag aufgelöst hat. Auch dazu, wen wundert’s, gibt es ein paar Bilder …

Junge Löwen im Zoo Basel

Junge Löwen im Zoo Basel

Seelöwe im Zoo Basel

Seelöwe im Zoo Basel

9 September 2014, von Beat

Hinterlasse einen Kommentar

avatar