• Zeitraffer der Milchstrasse von Schmidrüti

    190902 Beitrag Milchstrasse Zeitraffer

Vor etwas mehr als 2 Jahren hatte ich den ersten Versuch unternommen, die Milchstrasse zu fotografieren. Beim ersten Versuch, Ende Mai 2017, hat es vom Standort ‘Schmidrüti’ im Tösstal (Kanton Zürich) wider Erwarten erstaunlich gut funktioniert (zum Blogbeitrag) und deshalb war für mich klar, es noch einmal an diesem Standort zu probieren. Ich hatte zwar im Vorfeld auch andere Standorte evaluiert, aber leider nichts passendes gefunden. Natürlich kommt dabei erschwerend hinzu, dass der Standort in vernünftiger Zeit von Zuhause erreichbar sein muss. Ein schwieriges Unterfangen mit der aktuellen Lichtverschmutzung im Schweizer Mittelland …

Um es vorwegzunehmen, es hat nicht annähernd so gut funktioniert wie im Mai vor 2 Jahren (Bild vom Mai 2017)!

Milchstrasse -- siehe unter Panorama

Die Milchstrasse, Ende Mai 2017 um 02:16 Uhr (GZ 13,2° über Horizont) – Standort: Schmidrüti

Auch dieses Mal habe ich die PhotoPills App zur Planung genutzt. Natürlich waren die Zeiten, die Richtung und auch die Steilheit der Michstrasse nicht vergleichbar zur Situation Ende Mai.

Vor allem die Anfangs- und End-Zeit der Sichtbarkeit des galaktischen Zentrums von 22:02- 00:11 lag in einem nicht optimalen Bereich (zu hell). Aber auch die Richtung nach Süd-Ost (199° – 225°) war in Bezug auf erhöhte Lichtverschmutzung nicht optimal. Zudem muss ich annehmen, dass im Mai 2017, im Gegensatz zum aktuellen Versuch, die aussergewöhnlich guten Sichtverhältnisse, mit extrem trockener Luft, einen positiven Einfluss hatten!

Was auch nicht unterschätzt werden darf, sind die extrem vielen Flugzeuge, die vor Mitternacht in diesem Gebiet unterwegs sind …

Milchstrasse Ende August (GZ 10° über Horizont) - Standort Schmidrüti

Milchstrasse Ende August (GZ 10° über Horizont) – Standort Schmidrüti

Trotz allem habe ich von 21:50 Uhr bis 23:45 Uhr alle 20 Sekunden ein Bild gemacht (mit der Nikon Z7, Sigma 14mm f/1,8, Blende 2,8 – 15 sec Belichtung – ISO 3200 – ausgelöst mit LRTimelaps Pro Timer 2.5) und mit LRTimelapse ein Filmchen erzeugt (1/2 Geschwindigkeit).

Das enttäuschende Resultat kann nachfolgen abgespielt werden.

2 September 2019, von Beat

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
Sascha Krähenbühl
Gast

Tolle Aufnahmen. Ich habe nicht so lange Geduld. Sind das primär Flugzeuge oder Satelliten die durchs Bild rauschen? Also die Lichtspuren am Himmel die einen Bogen fliegen, das sind sicher Flugzeuge. 🙂