Bei so einem schönen Sommer wäre es fast eine Schande, vor dem Computer zu sitzen und Blog Beiträge zu schreiben. Aber genau wegen diesen Wetterverhältnissen konnte ich viele Ideen und Projekte umsetzen und es gäbe sehr viel zu schreiben! Deshalb nachfolgend eine Zusammenfassung der Highlights.

Über den Verkauf des Motorrads und die Anschaffung eines E-Bikes als ‘Ersatz’ habe ich bereits einen Artikel verfasst (Drahtesel mit (Foto)-Anhänger). Auch über die Anschaffung eines Multicopters habe ich berichtet (Luftaufnahmen mit dem Multicopter). Beide Anschaffungen machen extrem viel Freude und das Motorrad habe ich bis jetzt überhaupt nicht vermisst.

Allerdings habe ich in der Zwischenzeit auch eine 3-Achsen Motorsteuerung mit Slider für Zeitrafferaufnahmen angeschafft. In diesem Fall habe ich mich für Produkte von Dynamic Perception entschieden. Bestellt habe ich diese direkt in den USA.
Zeitrafferaufnahmen sind extrem zeitintensiv und die ersten Resultate sind eher als Ausschuss zu bezeichnen, wobei dies zum einen an den Lokationen liegt und zum zweiten auch an der komplexen Technik, welche zuerst beherrscht werden muss. Nachfolgend ein Bild mit dem Aufbau einer 2-Achsen Einrichtung (PAN und Tilt).

Aufbau für 2-Achsen Zeitraffer Aufnahme

Aufbau für 2-Achsen Zeitraffer Aufnahme

Dafür hat sich nun auch die Anschaffung des Nexus 9 Tablets von HTC gelohnt, da damit sowohl der NMX Controller (im Bild oben am Stativ angebracht), als auch die Kamera mit ‘qdslrdashboard‘ gesteuert wird.
Viele nützliche Informationen zum Thema ‘Zeitraffer’ sind bei Gunther Wegner auf der Seite ‘gwegner.de‘ oder natürlich auf seiner ‘lrtimelapse.com‘ Seite zu finden. Da kann dann auch die Software LRTimelapse bezogen werden. Mit dieser Software, welche sehr eng mit Adobe Lightroom zusammen arbeitet, können die Zeitraffer Sequenzen bearbeitet und erstellt werden.

Zu guter letzt habe ich mich nun auch noch entschlossen, die doch in die Jahre gekommene (?) Nikon D3S (im Einsatz seit Juli 2010) über Ricardo zu verkaufen. Dafür habe ich mir eine Nikon D750 angeschafft, welche aber nicht 1:1 die D3S ersetzt. Diesbezüglich warte ich auf die D5 (?), welche Ende 2015 oder Anfang 2016 auf den Markt kommen sollte.
Die Nikon D750 bietet mit 24MP im FX-Format doch das doppelte an Megapixeln wie die D3S aber nicht ganz so viel wie die D810 (36MP). Ausserdem ist die ganze Bedienung eher identisch zur D810, der Auslösevorgang ist viel leiser und das Klappdisplay ist in gewissen Situationen sicher gut zu gebrauchen. Mit dem integrierten Wi-Fi kann diese Kamera dann auch mit ‘qdslrdashboard’ ohne Kabel gesteuert werden!

5 September 2015, von Beat

Hinterlasse einen Kommentar

avatar