Portfolio – Panorama

  • Zweireihiges Panorama – Milchstrasse

    Zweireihiges Panorama - Milchstrasse
  • 3 reihiges Panorama Pfungen (Drohne)

    3 reihiges Panorama Pfungen (Drohne)
  • Zweireihiges Panorama Schloss Warth (Drohne)

    Zweireihiges Panorama Schloss Warth (Drohne)

Für Panoramabilder wird eine horizontale oder vertikale oder auch eine kombinierte Bildserie aufgenommen, bei der sich die Bilder überlappen. Diese Einzelbilder werden dann in einem dafür geeigneten Programm zu einem einzigen Bild zusammengesetzt (Stitching). Bei den einzelnen Bildern könnten auch zusätzliche Technologien wie z.B. HDR angewandt werden. Das resultierende Bild hat dann natürlich mehr Pixel und könnte somit auch in grösseren Formaten gedruckt werden. Geeignet ist diese Technik vorwiegend für Motive, die sich nicht schnell ändern, z.B. für Landschaftsbilder (auch mit der Drohne). Falls sich beim Aufnehmen Objekte in nächster Nähe befinden, muss der sogenannte Nodalpunkt berücksichtigt werden.

Für die Panoramafotografie setzte ich Hilfsmittel von Novoflex ein (Panoramaplatten und Nodalpunkt Adapter) und benutze zum stitchen der Bilder die Software PTGui oder selten auch Lightroom. Mit dem 8mm Fisheye von Sigma ist es zudem möglich, Kugelpanoramen (360°) aus nur 4 Bildern zu erzeugen. Für das Präsentieren dieser Kugelpanoramen nutze ich die Software Pano2VR von Garden Gnome.