• Karl’s kühne Gassenschau in Pfungen

Das Karl’s kühne Gassenschau Pfungen als zukünftigen Spielort evaluiert, war schon länger bekannt. Gestern fand bei perfektem Wetter die Informationsveranstaltung der Gemeinde auf dem dafür vorgesehenen Gelände statt. Da wir ziemlich nahe an diesem Gelände wohnen, wollte ich mich natürlich informieren, wie das Konzept aussieht.

Beim studieren des Plans war dann schnell klar, dass für uns das Verkehrskonzept passt und das uns auch der entstehende ‘Lärm’ nicht gross stören dürfte.

Karl's kühne Gassenschau in Pfungen - Konzept

Karl’s kühne Gassenschau in Pfungen – Konzept

Deshalb habe ich dann auch noch die dargebotene Show genossen und da ich meine Nikon Z7 dabei hatte, habe ich spontan ein kleines Filmchen gedreht.

Danach gab’s auch noch etwas zu essen und zu trinken. Ein rundum gelungener Anlass.

Für die Gemeinde Pfungen wäre diese Truppe mit ihrem spektakulären Programm sicher eine Bereicherung und deshalb ist zu hoffen, dass die Bürokratie nicht zum Stolperstein wird.

31 März 2019, von Beat
5 1 vote
Deine Bewertung
4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Bernhard Müller
Bernhard Müller
28. April 2019 22:12

Bereicherung? Das Gegenteil ist der Fall. Lärm, Stau und Müll – darauf kann jedes Dorf verzichten, lieber Beat Ruesch!
Machen Sie ihre Hobby-Filme und Fotis bitte in Olten. Danke

Bernhard Müller
Bernhard Müller
Reply to  Beat
29. April 2019 18:08

Super, ihre Argumentation, Herr Ruesch: Wenn 100 Kinder von einem Auto überfahren werden, dann kommt es nicht drauf an, ob noch zwei oder drei Kinder mehr überfahren werden? Es werden ja sowieso Kinder totgefahren. So kann man alles verargumentieren – Gruss von der anderen Talseite, ich muss jetzt schliessen weil ich geh jetzt auf Eisvogeljagd (die Viecher sterben eh aus, da grille ich mir jetzt bedenkenlos ein söttiges Tierli am Brinerweiher und stoss mit einem Kopfab-Bier auf Sie an!)